Pneumatische Spieltische Ergänzung

Zu den vergangenen Blogs habe ich Rückmeldungen bekommen, die mir zeigten, dass einige Dinge nicht ganz klar waren. Außerdem musste ich auch die in vorigen Blogs gezeigte Zeichnung als work in progress weiter verifizieren. Daher also diese Ergänzung, die damit beginnt, dass ich die Grundsätze aus Ellerhorst “Handbuch der Orgelkunde” zu pneumatischen Spieltischen hiermit einfüge. Es handelt sich um drei Blätter, die wichtige Informationen beinhalten:

Dann möchte ich die nun fertiggestellte Zeichnung unseres Spieltisches präsentieren. Die Töne der Manuale C-f’ laufen durch die Pedal-Koppel-Apparatur und werden durch Rückschlagventile durchgeschaltet. Falls im Pedal derselbe Ton wie im Manual gedrückt wird bei einer Pedalkoppel, verhindert dieses Rückschlagventil, dass eine weitere mögliche Manualkoppel durchs Pedal geschaltet wird.

Die Auflösung dieser Zeichnung ist eigentlich sehr gut, als *.tif Datei wäre die Größe rund 200MB, als PDF-Datei hingegen vektorbasiert nur 180 kByte.

Am besten ist es, diese Datei downloaden, dann kann man es gut vergrößern.

gwm

Dieser Beitrag wurde unter news www.walcker.com veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen