Monatsarchive: November 2018

San Salvador (10) die letzte Pfeife

Und das waren die härtesten Brocken: die massiven Eichenpfeifen des Subbaß 16′ hatten durch Regeneinbruch am meisten gelitten. Sie waren irgendwann einmal in ihrer 66jährigen Geschichte durch Feuchtigkeit und darauf folgende Trockenzeit, auch andere Einflüsse derart verformt, dass keine einzige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter San Salvador | Hinterlasse einen Kommentar

San Salvador (9) Metaphysik am Rande des Vulkans

So sehr die Orgel als Symbol für die Ewigkeit herhalten kann, so sehr auch bemerken wir den Verfall und das Ausgeliefertsein dieses Instrumentes an die Zeit. Übrigens handelt es sich hier um die grundsätzlichen Auseinandersetzungen der abendländischen Philosophie, die festgemacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter San Salvador | Hinterlasse einen Kommentar

San Salvador (8) das Ende erscheint am Horizont

Blanker Sonnenschein, Mayakultur, Pazifik, viel Fisch, viel Fleisch… so stellt sich die vergangene Arbeitswoche dar, die mit einem „überraschenden“ Besuch in La Libertad an der Pazifikküste heute endete. Morgen gehts dann zum Weltkulturerbe der Mayas, das durch einen Vulkanausbruch in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter San Salvador | Hinterlasse einen Kommentar

San Salvador (7) die Spannung steigt

Langsam dreht der Deckenventilator seine Runden. Mückenstiche. Über 30 Grad im Zimmer. Ab und zu ein seltsamer Vogelschrei. Hundegebell in der Nacht. Die Panamerika hört man. Das Palmengrün des Gartens scheint mittags in die Priestercella einbrechen zu wollen. Der zurückgewiesene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter San Salvador | Hinterlasse einen Kommentar